Erneuerbare Energien

Der Marktwert des erzeugten Stroms spielt für die Wirtschaftlichkeit von Wind- und PV-Projekten und damit für Investitions- und Weiterbetriebsentscheidungen eine wichtige Rolle. Die konkrete wirtschaftliche Bewertung der Vermarktungserlöse für ausgewählte Standorte und Anlagentechnologien bieten wir in Form detaillierter Erlösgutachten an. Diese stellen eine „Weiterentwicklung“ der bisherigen Ertragsgutachten dar, in deren Fokus die Abschätzung der energetischen Erträge steht. Erlösgutachten werden daher ergänzend zum Ertragsgutachten in der Projektentwicklung und -finanzierung sowie im Rahmen von Projektveräußerungen gefordert und stellen eine zentrale Bewertungsgrundlage dar.

Beim Erlösgutachten werden ergänzend zu den energetischen Erträgen die finanziellen Erlöse auf Basis von stundenscharfen Großhandelspreisen ermittelt. Grundlagen dafür bilden hochaufgelöste standortspezifische Windgeschwindigkeits- oder Einstrahlungszeitreihen und die Zeitreihen der Stromproduktion und der Großhandelsvermarktung (Strompreise aus den enervis-Strompreisprognosen). Das Erlösgutachten ist standort- und anlagenspezifisch, es berücksichtigt die Analgenparameter (bei Wind u.a. Nabenhöhe, Leistungskennlinie und Betriebsauflagen, bei PV u.a. Ausrichtung, Neigung und Wechselrichterkennlinie).

Das Erlösgutachten quantifiziert Erlöse aus dem Strommarkt sowohl während der EEG-Vergütung, als auch nach Vergütungsende. Auch Ertragsverluste aus negativen Strompreisen und § 51 EEG werden detailliert berechnet. Das Erlösgutachten ist somit für die Bewertung von Neuprojekten als auch Projekten mit geplantem Weiterbetrieb relevant. enervis bietet Erlösgutachten für Windenergie und PV für alle europäischen Strommärkte an.

 

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Eckhard Kuhnhenne-Krausmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: eckhard.kuhnhenne@enervis.de

Array ( [0] => 16573 [1] => 16557 [2] => 16531 [3] => 16508 [4] => 16108 [5] => 15948 [6] => 15924 [7] => 15900 [8] => 15824 [9] => 15772 )

Weitere Themen

enerheat – Informationsveranstaltung zur Expertenplattform für die Wärmewende

Die Wärmewende zwingt alle Marktteilnehmer dazu, die mit ihr verbundenen Veränderungen kontinuierlich zu beobachten. enerheat bietet ein Forum für einen kontinuierlichen …

Innovative Photovoltaik: Wirtschaftliche und rechtliche Einordnung für förderfreie Projekte

Hintergrund:
Um die Klimaziele Deutschlands zu erreichen ist mehr Photovoltaik
erforderlich bzw. volkswirtschaftlich sinnvoller als
vielfach angenommen. Es wird mittlerweile von …

Entwicklungen im Strommarkt: Kohle raus, H2 rein? Undenkbares wird denkbar!

Die Bundesregierung will bis 2045 Klimaneutralität für Deutschland erreichen. Dies hat möglicherweise zur Folge, dass die Strom-
erzeugung bereits 2040 CO₂-neutral sein muss. Die …