Gasmarkt

enervis beobachtet, analysiert und bewertet aktuelle regulatorische und marktgetriebene Entwicklungen im Gasmarkt. Die Verkn√ľpfung √ľber Pipelines und LNG Routen bilden ein globales Netz, dass die regionalen Gasm√§rkte weiter zusammenwachsen l√§sst. Gasspeicher stellen zus√§tzlich Ein- und Ausspeicherkapazit√§ten bereit. Damit werden globale Faktoren auch zu Treibern der nationalen bzw. europ√§ischen Gaspreise. Der Handelsmarkt f√ľr Gas stellt zwar transparent Preisinformationen bereit, jedoch ist die Preisbildung deutlich komplexer geworden. Preislevel und Preisvolatilit√§t sind das Ergebnis internationaler Angebots- und Nachfrageentwicklungen. Dar√ľber hinaus wird die Sektorenkopplung zu Verschiebungen im Endenergiebedarf f√ľhren und aus nationaler Sicht auch Gas betreffen.

Umfangreiche Marktanalysen sind daher f√ľr die Asset-Bewertung, wie von Pipelines oder Gasspeichern, notwendig. Wir setzen den nationalen Gasmarkt in Deutschland in Perspektive zum europ√§ischen und internationalen Gasmarkt. Unsere Kenntnisse des Gasmarktes von der Produktion, √ľber den Handel, den Transport und die Verteilung bis hin zum Endkunden helfen Ihnen die richtigen Entscheidungen zu treffen. Hierf√ľr verf√ľgen wir √ľber standardisierte Tool-Boxen, sind aber auch gerne bereit Ihre individuellen Herausforderungen zu meistern.

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Gulbis
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.gulbis@enervis.de

Array ( [0] => 21607 [1] => 21216 [2] => 21092 [3] => 20739 [4] => 20367 [5] => 20349 [6] => 20282 [7] => 20218 [8] => 20183 [9] => 20182 )

Weitere Themen

Transformationsplan nach BEW

Mit der Bundesf√∂rderung f√ľr effiziente W√§rmenetze (BEW) soll der Bau neuer gr√ľner W√§rmenetze sowie die Transformation bestehender Netze hin zu erneuerbaren und durch Abw√§rme ‚Ķ

Rekord-Marktwerte f√ľr Erneuerbare auf der einen, politische Eingriffe und regulatorische Risiken auf der anderen Seite ‚Äď Marktreport 2023

Das Jahr 2022 stellte die Energiem√§rkte auf den Kopf. Strompreise wurden am Gro√ühandel zeitweise f√ľr das zehnfache gehandelt wie noch zu Zeiten vor der Pandemie, als der Handel mit ‚Ķ

Monitoring-Report: Markt und Regulatorik f√ľr Onshore-Wind und PV

Der Energiemarkt in Deutschland ist dynamisch und ver√§ndert sich st√§ndig. F√ľr Investitionsentscheidungen und den Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen ist es daher unerl√§sslich, den ‚Ķ