Margenanalyse der Kundensegmente

Die detaillierte Kenntnis der kommerziellen Strukturen entlang der Wertschöpfungskette nutzen wir zum Aufbau integrierter Analysen der Preis- und Margenentwicklung auf allen Lieferstufen des Gasmarktes. Im Zentrum steht der Handelsmarkt, der die Marktteilnehmer verknüpft. Unterschiedliche Preisstellungen, Indexierungen, Beschaffungsstrategien und tatsächlich eintretende Kosten vorab geplanter Risiken unterscheiden sich je Kundengruppe und führen so zu einer differenzierten Margenbetrachtung.

Traditionell werden diese Analysen im Rahmen von Preisanpassungen von langfristigen Gaslieferverträgen genutzt, um die tatsächliche Preis- und Margensituation zu beleuchten. Darüber hinaus werden diese Analysen zum Benchmark des Vertriebs sowie der Neuausrichtung von Vertriebsstrategien verwendet und im Rahmen von Unternehmensbewertungen / Due dilligence.

Wir sind in der Lage Marktinformationen so aufzubereiten, dass die entsprechenden strategischen Entscheidungen vorbereitet und begründet werden können. Unser Service reicht von der Identifizierung interessanter Segmente bis zur Entwicklung kompletter Geschäftsfeldplanungen. Wir bieten unseren Mandanten unter anderem ein regelmäßiges quartalsweises Reporting über die Mengen-, Preis- und Margenentwicklung im deutschen Gasmarkt an.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Klein
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.klein@enervis.de

Array ( [0] => 16030 [1] => 15770 [2] => 15948 [3] => 15924 [4] => 15900 [5] => 15824 [6] => 15772 [7] => 15664 [8] => 15608 [9] => 15457 )

Weitere Themen

Webinar zur Innovationsausschreibung: Ausblick und Rückblick

Das Webinar gibt einen Einblick in die enervis Auktionsmodellierung, mit dessen Hilfe Gebotspreise optimiert werden können. Die Prognose zur letzten Innovationsausschreibung wird …

Germany: Auction modeling

21.06.2021, 17:00 – 17:30 Uhr
International Renewable Energy Trade Fair & Conference
Referent enervis: Dr. Nicolai …

Echte Grünstrombelieferung – Wie geht das? EVU als „Drehscheibe“ für PPAs und Grünstrom

Die Nachfrage von Endkundenseite nach „echtem Grünstrom“, der nachweisbar aus zusätzlichen (d.h. ungeförderten) EE-Anlagen stammt, steigt stetig an. So erreichen viele …