Schweiz: Outlook 2050

Die Entwicklung der Schweizer Energielandschaft wird, neben den energiepolitischen Entscheidungen innerhalb der Schweiz, maßgeblich durch die energiewirtschaftlichen Entwicklungen der angrenzenden Regionen geprägt. Diese Erkenntnis ist nicht neu, denn schon immer stellt die Schweiz eine Art „energiewirtschaftliche Drehscheibe“ in Europa dar.

Neu und bedeutsam hingegen ist, dass sich die bisher bekannten energiewirtschaftlichen Strukturen innerhalb Europas durch die Klimaschutzsanstrengungen immer schneller und dauerhaft verändern. Die Studie geht insbesondere der Frage nach: „Welche Rolle wird die Schweiz, als Teil der Energieversorgung in Europa, zukünftig einnehmen?“

INHALTE UND ERGEBNISSE

SZENARIEN
Best – Guess – Szenario
Sehr wahrscheinliche Marktentwicklung aus heutiger Perspektive, Low – Szenario „Laissez-faire“- Szenario, High – Szenario „Grünes“ – Szenario

ERGEBNISSE (AUSWAHL)
Day-ahead Jahresstrompreise, Entwicklung Kraftwerkskapazitäten/ -strukturen, Entwicklung Stromerzeugungsmengen, Bilanz des Stromhandels und Stromhandelsmengen, Wirtschaftlichkeit ausgewählter Kraftwerkstechnologien, Marktwerte Erneuerbarer Energien

OPTIONALE ERGEBNISSE
Stundenstrompreise, weitere individuelle Analysen führen wir in Absprache gerne für Sie durch.

WEBINAR
Die Ergebnisse werden in einem Webinar (ca. 1,5 h) vorgestellt und diskutiert.