PPA Sourcing

Um die Finanzierung von EE-Projekten außerhalb einer Förderung abzusichern oder den Bezug von Grünstrom langfristig sicherzustellen, ist die Beschaffung von Power Purchase Agreements erforderlich. Der enervis-Ansatz bietet sowohl für Energieerzeuger als auch für Industrieunternehmen eine Systematik, um das PPA-Sourcing im deutschen Strommarkt strukturiert und erfolgreich zu gestalten.

UNSERE LEISTUNGEN

Das strukturierte PPA-Sourcing beinhaltet 5 Schritte:

  1. Die Definition der strategischen Anforderungen bildet den Grundstein fĂĽr den GrĂĽnstrom-Beschaffungsprozess.
  2. Darauf aufbauend werden Mindestanforderungen und notwendige Designoptionen fĂĽr das PPA identifiziert und in einem Term Sheet festgehalten.
  3. Im Rahmen der Vorbereitung für eine wettbewerbliche Ausschreibung ist es notwendig eine Long-List mit möglichen PPA-Partnern zusammenzustellen und Angebote systematisch zu erheben.
  4. Bei der anschlieĂźenden Bewertung der Angebote bietet enervis eine umfassende, modellbasierte UnterstĂĽtzung, um den fairen Wert des PPA zu ermitteln. Das hauseigene PPA-Tool hilft dabei, die Angebote systematisch zu vergleichen und attraktive Angebote in einer Short-List herauszustellen.
  5. Abschließend erfolgt eine umfassende Prüfung und die Verhandlung des PPA-Vertrages. Dabei sind gegebenenfalls Anpassungen und preisliche Nachbesserungen vonnöten. enervis arbeitet hierfür mit renommierten Juristinnen und Juristen zusammen.

enervis bietet einen ganzheitlichen Beratungsservice während des gesamten PPA-Beschaffungsprozesses.

Gerne erstellen wir Ihnen zu diesem Thema ein individuelles Angebot. Klicken Sie hierzu auf den Button »Ihre Anfrage« und geben Ihre Kontaktdaten ein. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung per E-Mail, anhand derer Sie Ihre Angaben auf Richtigkeit prüfen können. Ein verbindliches Angebot senden wir Ihnen in der Regel innerhalb eines Werkstages zu.

Die von Ihnen angegebenen Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Nicolai Herrmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: Nicolai.Herrmann@enervis.de

Array ( [0] => 20610 [1] => 20606 [2] => 20434 [3] => 20428 [4] => 20367 [5] => 20349 [6] => 20282 [7] => 20183 [8] => 20182 )

Weitere Themen

Online-Seminar

Erlösabschöpfung für Wind und PV-Projekte nach dem Strompreisbremsegesetz: Erlösabschöpfung verstehen und fundiert vorbereiten

Mitte Dezember 2022 wird das Gesetz zur Strompreisbremse und Erlösabschöpfung im Bundestag verabschiedet. Es sieht die technologiespezifische Erlösabschöpfung vor allem auch von Wind- …

Online-Seminar

Markt oder Staat? Gasspeicher unter neuen Rahmenbedingungen

Die aktuelle Versorgungslage hat die Erdgasspeicher ins Rampenlicht gerückt. Verstaatlichungen, zentrale Einkäufe zur Speicherbefüllung durch THE, Füllstandsvorgaben und SSBOs sollen …

Webinar

enertalk – Das enervis Online-Kamingespräch im Q4/2022

Mit enormen Investitionen in neue Gaskraftwerke sollte der Weg der Stromerzeugung in die CO2-Neutralität flankiert werden. „Brückentechnologie“ wurde zum geflügelten Wort in der …