Strategie Review

Strategie Review 2019 von enervis und Baker Tilly

Der Energiemarkt verändert sich grundlegend und nachhaltig. Während die Zyklen der Veränderungen immer kürzer werden, nehmen die Außeneinflüsse kontinuierlich zu. Wesentliche Treiber sind die Digitalisierung, der demografische Wandel, die Dezentralisierung, die Dekarbonisierung und die Entwicklung von neuen Produkten und Geschäftsmodellen.

Für alle Markteilnehmer stellt sich vor diesem Hintergrund die Frage, ob die bestehen strategischen Ziele weiterhin sinnvoll sind oder aber eine entsprechende Neuausrichtung notwendig erscheint.

Wir, Baker Tilly und enervis, haben vor diesem Hintergrund im Sommer 2019 eine Online-Befragung unter Marktakteuren zur Fragestellung: „Strategie Review 2019 – Was sind die Kernthemen der Energieversorger aus Sicht der Marktakteure?“ durchgeführt.

Ausgewählte Ergebnisse unserer Befragung an der 45 Marktakteuere teilgenommen haben stellen wir in unserem enerviews 08/19 vor.

Um darüber hinaus Management und Entscheidern im Rahmen eines Strategie Review Prozesses zuverlässige Antworten geben zu können, haben Baker Tilly und enervis einen 4-stufigen Ansatz entwickelt. Im Mittelpunkt unseres Ansatzes steht dabei, die existierende Unternehmensstrategie und deren bisherige Zielerreichung an den aktuellen Trends und Entwicklungen des relevanten Marktumfeldes zu spiegeln, um dadurch etwaige Korrekturen an Unternehmensstrategie und -zielen zu identifizieren.

Gerne stehen wir Ihnen für Diskussionen oder Rückfragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Fragen Sie hier den ausführlichen enerviews+ an.

Was können wir für Sie tun?

Rufen Sie uns an, senden uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Ihr Ansprechpartner

Uwe Hilmes
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: uwe.hilmes@enervis.de

Array ( [0] => 11077 [1] => 11338 [2] => 11192 [3] => 12199 [4] => 11439 [5] => 11333 [6] => 11786 [7] => 11779 [8] => 11773 [9] => 11672 )

Weitere Themen

Photovoltaik Erlösoptimierung

Große förderfreie PV-Projekte haben in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität gewonnen. Maßgeblicher Treiber waren dabei steigende Strompreise, bei fallenden …

Referenzstudie Sektorenkopplung

Schon heute ist klar: Die Sektorenkopplung verschiebt Absatzmengen zwischen den Energieträgern Strom, Erdgas, synthetischen Gasen und Fernwärme und wird als Risiko für Gasnetze gesehen. …

Modellergebnisse zur KWK-Ausschreibung – Referenzstudie KWKG

Das Teilnehmerfeld lag in der letzten KWK-Auktionsrunde (03.06.2019) denkbar eng beieinander: Die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten bezuschlagten Gebot betrug lediglich …