Marktanalyse Wärme

Die Wärmewende wird maßgeblichen Einfluss auf die Gebäudestruktur, den Energiebedarf, die Art der Beheizung und schlussendlich auf den Endenergiebedarf haben.

Zur Analyse der zuk√ľnftigen Entwicklungen dieses Marktes verf√ľgt enervis √ľber ein W√§rmemarktmodell. Das Modell erm√∂glicht eine szenariobasierte Betrachtung der Entwicklung der Geb√§udestruktur, des W√§rme- und Endenergiebedarf sowie der zum Einsatz kommenden Technologien und Energietr√§ger. enervis kann hierbei eine Modellierung auf nationaler Ebene zur Abbildung bundesweiter Klimaziele und weiterer Szenarioparameter durchf√ľhren. Anschlie√üend k√∂nnen einzelne Kreise, Gemeinden unter Ber√ľcksichtigung regionaler Faktoren, analysiert werden, wie sich diese Ebenen in die √ľbergeordnete CO2-Zielerreichung einf√ľgen.

Die regionalisierte Betrachtung der Auswirkung der W√§rmewende ist f√ľr kommunale Akteure von kritischer Bedeutung: F√ľr Gas- und Stromnetzbetreiber l√§sst sich absch√§tzen, welche zus√§tzlichen Investitionen in die Netze in den verschiedenen Szenarien n√∂tig sind und welche Handlungsentscheidungen sich daraus ableiten. Regionale Versorger k√∂nnen aus den Analysen ihre Absatzmengen langfristig einsch√§tzen.

Weiterhin lassen kommunalpolitische Implikationen, wie z.B. die Zusatzkosten der W√§rmewende in verschiedenen Szenarien f√ľr die einzelnen Marktbeteiligten (Haushalte, GHD, Industrie, Versorger, Netzbetreiber) herausarbeiten oder kommunale Energiebedarfsanalysen erstellt werden.

Damit dient unserer W√§rmemarktmodell auch zur Absch√§tzung der Kosten f√ľr integrierte kommunale Klimaschutzkonzepte und bildet die wesentliche Basis f√ľr eine W√§rmestrategie von Querverbundunternehmen.

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Gulbis
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.gulbis@enervis.de

Array ( [0] => 18711 [1] => 18648 [2] => 18622 [3] => 18220 [4] => 18204 [5] => 18202 [6] => 17929 [7] => 16972 [8] => 16882 [9] => 16827 )

Weitere Themen

Online-Seminar

PPA Intensiv-Seminar: PPAs verstehen, bewerten und erfolgreich abschließen

Der Markt f√ľr Power Purchase Agreements (PPAs) boomt in Deutschland und Europa. PPAs sind ein zentrales Absicherungsinstrument f√ľr Projektierer und Investoren und dienen der ‚Ķ

Online-Seminar

Neue Gesch√§ftsmodelle durch Eigen- bzw. Direktversorgungskonzepte aus EE-Anlagen f√ľr Energieversorger und Stadtwerke

Zahlreiche Versorger stehen vor der Aufgabe ihre Strombeschaffung CO2-frei zu gestalten. Gleichzeitig vermehren sich Anfragen von Industrie- oder Gemeindeseite Gr√ľnstrom direkt aus der ‚Ķ

Online-Seminar

Neue Wasserstoff-Innovationsausschreibung ‚Äď M√∂gliche Anlagenkonzepte und ihre Wirtschaftlichkeit

Mit dem EEG 2023 tritt ein neues F√∂rdersegment f√ľr innovative Wasserstoffspeicher in Kraft. Diese Ausschreibung f√ľr innovative Konzepte mit wasserstoffbasierter Stromspeicherung f√∂rdert ‚Ķ