Wasserstoff

Wasserstoff ist eine der zentralen Schl√ľsseltechnologien der Energiewende. Im Rahmen der Sektorenkopplung kann volatiler Wind- und Solarstrom in Form von Wasserstoff gespeichert und im Verkehrs-, W√§rme- und Industriesektor eingesetzt werden. Insbesondere aus Sicht der erneuerbaren Energien erm√∂glicht die Wasserstoffproduktion somit neue Gesch√§ftsfelder. Die daf√ľr notwendigen Technologien sind derzeit noch kostenintensiv und stellen Projekte vor betriebswirtschaftliche Herausforderungen. Aber auch der derzeit noch unsichere regulatorische Rahmen auf nationaler und europ√§ischer Ebene sorgt f√ľr Unsicherheit im Markthochlauf.

Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie aus 2020 soll der Aufbau einer deutschen Wasserstoffwirtschaft angesto√üen werden. Die heutige Nachfrage nach Wasserstoff kommt nahezu ausschlie√ülich aus der Industrie. Der zuk√ľnftige Bedarf an gr√ľnem Wasserstoff h√§ngt zum einen von der Substitution von bestehenden (fossilen) Wasserstoffbedarfen aber auch von neuen Anwendungsfeldern ab. Besonders vielversprechend ist der Einsatz in Prozessen, welche sich nur teuer und aufw√§ndig elektrifizieren lassen.

Im Rahmen von modellgest√ľtzten Analysen bietet enervis individuelle Studien, Analysen und Inhouse-Workshops f√ľr Ihr Unternehmen zu Themen auf der gesamten Wertsch√∂pfungskette der Wasserstoffwirtschaft. Dabei besch√§ftigen wir uns unter anderem mit folgenden Schwerpunkten:

  • Technologien der Wasserstoffproduktion
  • Regulatorische Rahmenbedingungen
  • Wirtschaftlichkeit / Erl√∂sm√∂glichkeiten
  • Potentielle Gesch√§ftsfelder
  • F√∂rderm√∂glichkeiten
  • Treibhausgasminderungsquoten
  • Gr√ľnstrombeschaffung

Nähere Informationen finden Sie hier in unserem PDF-Flyer.

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Constantin Greif
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: constantin.greif@enervis.de

Array ( [0] => 20411 [1] => 20367 [2] => 20349 [3] => 20282 [4] => 20218 [5] => 20183 [6] => 20182 [7] => 20181 [8] => 20180 [9] => 20177 )

Weitere Themen

Webinar

Erl√∂sabsch√∂pfung im Strommarkt ‚Äď Mechanismus und Auswirkung auf Erzeuger

Nach mehreren inoffiziellen Veröffentlichungen und Non-Papern ist es nun endlich so weit: Der Kabinettsenentwurf zur Strompreisbremse und Erlösabschöpfung im Strommarkt wurde …

enervis PPA-Preistracker

Der PPA-Markt in Deutschland ist f√ľr viele Marktakteure von zunehmendem Interesse. Industrielle Gro√üverbraucher, Projektentwickler, Stadtwerke, gro√üe Energieversorger und viele mehr ‚Ķ

THG-Quoten

Unternehmen, die in Deutschland fossile Kraftstoffe in den Verkehr bringen, m√ľssen die bei deren Einsatz entstehenden Treibhausgasemissionen mindern. Inverkehrbringer von fossilen ‚Ķ