Monitoring-Report: Markt und Regulatorik für Onshore-Wind- und PV-Projekte in Deutschland

Der Markt für Onshore-Wind- und PV-Projekte in Deutschland ist dynamisch und verändert sich ständig, vor allem getrieben durch regulatorische Änderungen und Marktentwicklungen. Für Unternehmen, die in der Projektentwicklung, Investition / Transaktion und dem Betrieb von EE-Anlagen in Deutschland aktiv sind, ist es daher unerlässlich, die regulatorischen Rahmenbedingungen und den Strommarkt kontinuierlich zu beobachten.

Marktanalysen sind der Kern der täglichen Arbeit von enervis und aufgrund der Vielzahl von Beratungs- und Bewertungsprojekten für unterschiedlichste Kundengruppen wissen wir, was den Energiemarkt in Deutschland aktuell bewegt und zukünftig bewegen wird. Ausgehend von dieser umfassenden Kenntnis von Markt und Regulierung erstellt enervis regelmäßig einen Monitoring-Report für Onshore-Wind- und PV-Projekte. Der Report wird quartalsweise aktualisiert und deckt die wichtigsten Änderungen der regulatorischen Rahmenbedingungen ab und fasst die aktuellen Entwicklungen des deutschen Strommarktes, der EEG-Ausschreibungen, von PPAs und M&A-Aktivitäten zusammen.

Der Monitoring Report von enervis hat folgende Inhalte:

Regulatorik-Update

Überblick über neu erlassene, angepasste oder konkretisierte nationale Gesetze und andere Regelungen mit besonderer Relevanz für Onshore-Wind und/oder PV, z.B. die Entwicklung des:

  • EEG (z. B. Ausschreibungsregeln, anzulegende Werte, Höchstwerte, Ausschreibungssegmente und -mengen, Standortqualität, …)
  • Andere relevante Gesetze wie EnWG, StromPBG, Wind-an-Land-Gesetz, …
  • Entwicklung der energiepolitischen Ziele und Strategien
  • Regulatorischer Rahmen für die Ausweisung von Flächen
  • Regeln für Genehmigungsverfahren
  • Ausblick: Aktuell diskutierte politische Anpassungen

Die vierteljährlichen Aktualisierungen des Berichts ermöglichen es Marktakteuren, auch ohne die Investition eigener Ressourcen, die Marktentwicklung in Deutschland systematisch im Auge zu behalten und entsprechend schnell auf eintretende Situationen zu reagieren. Das schafft Transparenz und Sicherheit für geplante Investitionen.

Für ein individuelles Angebot: Sprechen Sie uns an!

Gerne erstellen wir Ihnen zu diesem Thema ein individuelles Angebot. Klicken Sie hierzu auf den Button »Ihre Anfrage« und geben Ihre Kontaktdaten ein. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung per E-Mail, anhand derer Sie Ihre Angaben auf Richtigkeit prüfen können. Ein verbindliches Angebot senden wir Ihnen in der Regel innerhalb eines Werkstages zu.

Die von Ihnen angegebenen Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Nicolai Herrmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: Nicolai.Herrmann@enervis.de

Array ( [0] => 23286 [1] => 23059 [2] => 23058 [3] => 23057 [4] => 22968 [5] => 14410 [6] => 22471 [7] => 22464 [8] => 22330 [9] => 21795 )

Weitere Themen

Online-Seminar

Wärmespeicher – Flexibilitätsoption für die klimaneutralen Wärmenetze von morgen​

Wärmespeicher in Form von Pufferspeichern sind bereits heute ein bewährter Bestandteil von Wärmenetzsystemen. Insbesondere beim Einsatz von KWK-Anlagen ermöglichen sie die …

Stromvermarktung von EE-Projekten: PPA versus Direktvermarktung

12.06. – 13.06.2024
Online Veranstaltung der bdew akademie
Referent enervis: Dr. Nicolai Herrmann und Christian …

Windenergie Finanzierung und Direktvermarktung

13.03. – 14.03.2024
BWE Veranstaltung
Veranstaltungsort: Berlin, NH Collection Berlin Friedrichstrasse
Referent enervis: Dr. Nicolai Herrmann und Fritz …