Strategische Gasbedarfsprognose

Durch den Kohleausstieg und die fortschreitende Energiewende ist beim Gasverbrauch in der Stromerzeugung¬†mit weiteren Umw√§lzungen zu rechnen. Als gr√∂√üter Energieverbrauchssektor in Deutschland wird¬†auch der W√§rmemarkt f√ľr Haushalte, Gewerbebetriebe und Industrieanwendungen zuk√ľnftig verst√§rkt von¬†der Energiewende betroffen sein und entsprechend den Gasabsatz in diesen Anwendungen beeinflussen.¬†Mit der enervis Modelllandschaft wird die Entwicklung des Gasbedarfes prognostiziert. Die Prognose ber√ľcksichtigt¬†entweder best guess Pr√§missen der enervis oder mit Ihnen individuell abgestimmte Annahmen. Sie erhalten damit die¬†M√∂glichkeit, unterschiedliche Einfl√ľsse auf Ihre Gesch√§ftsfelder zu quantifizieren.

Wir bieten hierf√ľr eine fundierte tagesgenaue Prognose des Gasbedarfes auf nationaler oder auf regionaler Ebene Ihres¬†Absatzmarktes im Normal- oder Kaltjahr bis 2050 an. Dabei k√∂nnen von Ihnen bereitgestellte lokale Daten zur Erh√∂hung der¬†Granularit√§t und Genauigkeit integriert werden. Dies umfasst z.B. Stadtbezirke oder lokale KWK-Anlagen und Gaskraftwerke.

LEISTUNGEN

Gasbedarfsprognose Ihres Absatzmarktes
Ergebnisse

  • Best guess Pr√§missen der enervis oder individuelle¬†Pr√§missen mit optionalem Pr√§missenworkshop
  • Definition der Region und Granularit√§t
  • Entwicklung regionaler Gasverbr√§uche in den¬†definierten Szenarien f√ľr Ihren Absatzmarkt
  • Telefon- oder Webkonferenz bzw. optionaler¬†Ergebnisworkshop

Nationale Gasbedarfsprognose
Ergebnisse

  • Best guess Pr√§missen der enervis oder individuelle¬†Pr√§missen mit optionalem Pr√§missenworkshop
  • Entwicklung nationaler Gasverbr√§uche in den¬†definierten Szenarien
  • Telefon- oder Webkonferenz bzw. optionaler¬†Ergebnisworkshop

Umfang Dokumentation
Präsentation mit Beschreibung der wesentlichen Prämissen & Ergebnisse; Ergebnisdaten in xls.

 

Produktinfo

Gerne erstellen wir Ihnen zu diesem Thema ein individuelles Angebot. Klicken Sie hierzu auf den Button ¬ĽIhre Anfrage¬ę und geben Ihre Kontaktdaten ein.¬†Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie von uns eine¬†Eingangsbest√§tigung per E-Mail, anhand derer Sie Ihre Angaben auf Richtigkeit pr√ľfen k√∂nnen. Ein verbindliches Angebot senden wir Ihnen in der Regel innerhalb eines Werkstages zu.

Die von Ihnen angegebenen Daten ben√∂tigen wir f√ľr die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverst√§ndlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen √ľber Ihre Rechte finden Sie in unserer¬†Datenschutzerkl√§rung.

Was k√∂nnen wir f√ľr Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Gulbis
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.gulbis@enervis.de

Array ( [0] => 18648 [1] => 18622 [2] => 18220 [3] => 18204 [4] => 18202 [5] => 17929 [6] => 17798 [7] => 16972 [8] => 16882 [9] => 16764 )

Weitere Themen

Online-Seminar

Neue Gesch√§ftsmodelle durch Eigen- bzw. Direktversorgungskonzepte aus EE-Anlagen f√ľr Energieversorger und Stadtwerke

Zahlreiche Versorger stehen vor der Aufgabe ihre Strombeschaffung CO2-frei zu gestalten. Gleichzeitig vermehren sich Anfragen von Industrie- oder Gemeindeseite Gr√ľnstrom direkt aus der ‚Ķ

Online-Seminar

Neue Wasserstoff-Innovationsausschreibung ‚Äď M√∂gliche Anlagenkonzepte und ihre Wirtschaftlichkeit

Mit dem EEG 2023 tritt ein neues F√∂rdersegment f√ľr innovative Wasserstoffspeicher in Kraft. Diese Ausschreibung f√ľr innovative Konzepte mit wasserstoffbasierter Stromspeicherung f√∂rdert ‚Ķ

Regionale Wärmemarktstrategie

Der W√§rmemarkt ist f√ľr viele kommunale Energieversorger von herausragender wirtschaftlicher Bedeutung. Aufgrund der verst√§rkten Klimaschutzanstrengungen steht er vor einem tiefgreifenden ‚Ķ