Erlös- und Risikobewertung von Merchant PV-Projekten für Banken und Finanzierer

Die Zukunft heißt: Strommarkt statt Vergütung
Große Freiflächen-PV-Anlagen stehen in Deutschland auf der Schwelle zur Wirtschaftlichkeit ohne EEG Vergütung.
Dies wird zum einen durch stark gesunkene Investitionskosten und eine gestiegene erwartete Anlagenlebensdauer ermöglicht, zum anderen durch steigende Strommarkterlöse. Des Weiteren ist Photovoltaik als Technologie deutlich weniger komplex als Wind und bietet stabilere Erlöse.

Der Kostentrend lässt sich an den PV-Auktionsergebnissen der letzten Jahre ablesen (siehe Abbildung im PDF). Im Rahmen der EEG-PV-Auktionen sind jedoch in der Regel nur Projekte bis zu einer Maximalgröße von 10 MW förderberechtigt. Steigt die Parkleistung deutlich darüber, können durch Skaleneffekte insbesondere im Einkauf geringere Stromgestehungskosten (LCOE) realisiert werden.  Die Projektpipeline für Merchantprojekte (d.h. ohne EEGFörderung) wächst daher stetig an und der Finanzierungsfrage kommt eine große Bedeutung zu.

AGENDA

Wichtige Rahmenbedingungen:

  • Einführung: aktuelle Marktsituation, Motivation für EEG vs. Merchant-Projekte, Rückblick PV-Ausschreibungen
  • Kostensituation: Kostenstruktur und -entwicklung von Freiflächen PV-Anlagen, Treiber von LCOE
  • PV-Erlöse im Strommarkt: Preisbildung für Strom, wichtige Preistreiber, Szenarien, PV-Marktwerte
  • Kannibalisierungseffekte durch kontinuierlich fallende Gestehungskosten und hohen PV-Zubau: energiewirtschaftliche Bewertung und Bedeutung für die Projektfinanzierung (mit Projektbeispielen)

Projektbewertung von Merchant PV:

  • PPAs verstehen: PPA-Typen, Marktakteure, typische Preisgestaltung, Analysemethoden
  • Risiken bewerten: Profilkosten / PV shape risk,  Wetterjahre, Bilanzausgleich, Anlagenausfall, negative Strompreise
  • Risikomanagement aufbauen: Hedging, Optionshandel, Nutzung wichtiger Bewertungsinstrumente wie Erlösgutachten, Marktwertatlanten, PPA-Bewertungstools
  • Fazit

Inhouse-Anfrage

Ich interessiere mich für einen Inhouse-Workshop zu folgendem Thema:

Strommarkt:



Sektorenkopplung:



Erneuerbare:



Sonstige Themen:

Bitte nutzen Sie das Feld "Betreff/Nachricht" für nähere Angaben.




Die von Ihnen angegebenen Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Workshop-Anmeldung. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.