Modellierung der Biomasse-Ausschreibung

Optimieren Sie Ihre Gebotsstrategie für die Auktionsrunde am 01.04.2019!

Hintergrund und Ziele der Referenzstudie

  • Geschickte Gebote konnten in der zweiten Auktionsrunde vom 1. September 2018 lukrative Zuschläge von bis zu 16,73 ct/kWh erzielen. Der Hebel der Gebotsstrategie war dabei groß, wie ein Beispiel zeigt:Bei einer 10 MW-Anlage macht ein um 1 Ct/kWh höheres Gebot einen finanziellen Unterschied von rd. 7 Mio. €, (für ein 10 MW Projekt mit 7.000 VBS/a).
  • Betreiber von Bestandsanlagen und Investoren in Neuanlagen stehen aktuell vor der Aufgabe eine Gebotsstrategie für die kommende Auktionsrunde zu definieren. Die Unsicherheiten sind hoch, gleichermaßen jedoch auch der wirtschaftlichen Optimierungsspielraum.
  • Die enervis-Referenzstudie unterstützt Sie bei dieser Aufgabe durch eine konkrete und quantitative Prognose zu den möglichen Auktionsergebnissen der Ausschreibung am 01.04.2019.
  • Unsere externe validierte Modellsimulation unterstützt Sie nicht nur in der internen Bewertung, sondern auch bei der Kommunikation mit Gremien und Stakeholdern. Stellen Sie sicher, dass Sie die bestmöglichen Informationen berücksichtigen.

Referenzstudie Biomasse

Teil A: Modellgestützter Ausblick auf die aktuelle Auktionsrunde

Nutzen: Konkrete Unterstützung für die Festlegung Ihrer Gebotsstrategie

  • Projektpipeline: Informationen zur Projektpipeline an Biomasse-Anlagen geben Ihnen einen Überblick zur Wettbewerbssituation: Welche Pipeline zeichnet sich bei den Neuanlagen ab? Welche Pipeline von Bestandsanlagen kommt in Frage?
  • Auktionssimulation: Modellierung der Auktion mit dem bewährten enervis-Auktionsmodell
  • Szenarien: Modellierung von drei Szenarien („Intensiver Wettbewerb“, „Marktsichtszenario“ und „Schwacher Wettbewerb“)
  • Ergebnisse: Grenzzuschläge für die drei Szenarien
  • Risikobewertung: Analyse der Schwankungsbreiten der Grenz-
    zuschläge mittels einer Monte-Carlo-Simulation
  • Dokumentation: Folien in pdf.

Teil B: Ableitung individueller Gebotsstrategien

Nutzen: Ermittlung einer optimierten Gebotsstrategie für Ihr Projekt

  • Ableitung einer Gebotsstrategie, die auf Grundlage des individuellen Risikoappetits Ihr Gebot in die aktuelle Auktionsrunde optimiert
  • basierend auf einer Abstimmung zur Anlagenleistung und zu den Projektkosten
  • Analyse von Chancen / Risiken verschiedener Gebotsstrategien