Erneuerbare Energien

Weiterbetrieb

Die Förderung der ersten Windenergieanlagen läuft aus. Viele Anlagenbetreiber stehen vor der Entscheidung, ob sie ihre Anlage nach dem regulären Förderungszeitraum von 20 Jahren außer Betrieb nehmen sollen, oder ob sich ein Weiterbetrieb lohnt. Wir analysieren zukünftige Betriebskosten und Vermarktungsmöglichkeiten.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Eckhard Kuhnhenne-Krausmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: eckhard.kuhnhenne@enervis.de

Array ( [0] => 18648 [1] => 17929 [2] => 17798 [3] => 16764 [4] => 16108 [5] => 15924 [6] => 15900 [7] => 15824 [8] => 15457 [9] => 14794 )

Weitere Themen

Online-Seminar

Neue Geschäftsmodelle durch Eigen- bzw. Direktversorgungskonzepte aus EE-Anlagen für Energieversorger und Stadtwerke

Zahlreiche Versorger stehen vor der Aufgabe ihre Strombeschaffung CO2-frei zu gestalten. Gleichzeitig vermehren sich Anfragen von Industrie- oder Gemeindeseite Grünstrom direkt aus der …

PPA-Kurzbewertung

PV Projekte ohne Förderung werden immer marktüblicher. Für die Finanzierung bei Banken oder anderen Kapitalgebern ist es wichtig das Erlöspotential Ihres PV-Projektes zu kennen. Deshalb …

Online-Seminar

Umstellung vom Monatsmarktwert zum Jahresmarktwert – Analyse der Auswirkungen für EEG-Projekte

Bei Auktionen ab 2023 wird die Berechnung der Marktprämie für neue erneuerbare Energieanlagen im EEG von Monats- auf Jahresmarktwerte umgestellt. Die dadurch entstehende neue …