Erneuerbare Energien

Herkunftsnachweise für Grünstrom / Guarantees of Origin

Europäische Herkunftsnachweise (HKN) für Grünstrom (Guarantees of Origin, GoO) werden von Verbrauchern und Energieversorgern dazu genutzt, ihren eingekauften bzw. verbrauchten Strom als „grün“ zu zertifizieren. Der vom eigentlichen Stromhandel entkoppelte Markt für HKN ist für Außenstehende undurchsichtig und nur schwer zu durchdringen. Mit dem enervis-HKN-Preis-Forecast lässt sich anhand von Langfrist-Szenarien eine Prognose zukünftiger Preis- und Mengenentwicklungen von HKN vornehmen und ein Überblick über den HKN-Markt erzielen.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Dr. Nicolai Herrmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: Nicolai.Herrmann@enervis.de

Array ( [0] => 16108 [1] => 15948 [2] => 15924 [3] => 15900 [4] => 15824 [5] => 14794 [6] => 14774 [7] => 14751 [8] => 14680 )

Weitere Themen

Preisentwicklung von Biomethan

Biogene Brennstoffe wie Biomethan können vor allem im Wärme– und Verkehrssektor einen substantiellen Beitrag zur CO₂-Reduktionsminderung leisten.
Die noch unklaren politischen und …

Echte Grünstrombelieferung – Wie geht das? EVU als „Drehscheibe“ für PPAs und Grünstrom

Die Nachfrage von Endkundenseite nach „echtem Grünstrom“, der nachweisbar aus zusätzlichen (d.h. ungeförderten) EE-Anlagen stammt, steigt stetig an. So erreichen viele …

Inhouse Workshop: Wirtschaftlichkeit der industriellen Grünstromversorgung mit Photovoltaik-Speicher-Eigenverbrauch

Hintergrund:
Sinkende Investitionskosten von Photovoltaik und Batteriespeichern in Kombination mit dem steigenden Bedarf von Industrie und Gewerbe nach grünem Strom, führen in vielen …