HUSUM Wind 2021

In Husum trifft sich vom 14. bis 17. September 2021 erneut die Windbranche, auch enervis ist selbstverständlich wieder auf einem gemeinsamen Stand mit anemos in Halle 3 Stand C20 vertreten, schauen Sie doch gerne vorbei. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir einen persönlichen Termin mit Ihnen vereinbaren könnten, nutzen Sie hierfür bitte unser Terminvereinbarungsformular.

Am 15. September 2021 von 10:30 – 13:15 Uhr findet im Congress Zentrum der enerday statt. Unsere Veranstaltung ist in zwei Teile gegliedert und widmet sich in diesem Jahr den Themen Wasserstoff, Innovationsausschreibung (Kombination von Wind, PV und Stromspeichern) sowie einem Ausblick auf die interessanten EE-Märkte in Polen und weiteren ausgewählten Ländern in Zentralwesteuropa.

Bitte beachten Sie: Diese kostenfreien Veranstaltungen finden in geschlossenem Rahmen statt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Möchten Sie an diesen Veranstaltungen teilnehmen, registrieren Sie sich bitte über folgendes Anmeldeformular.

Wir freuen uns bereits auf ein Treffen mit Ihnen auf der diesjährigen HUSUM Wind!

 

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihre Ansprechpartner

Corinna Dohnke, Dana Engelhardt & Anne Heimburger
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: kontakt@enervis.de

Array ( [0] => 16573 [1] => 16557 [2] => 16531 [3] => 16508 [4] => 16108 [5] => 15948 [6] => 15924 [7] => 15900 [8] => 15824 [9] => 15772 )

Weitere Themen

enerheat – Informationsveranstaltung zur Expertenplattform für die Wärmewende

Die Wärmewende zwingt alle Marktteilnehmer dazu, die mit ihr verbundenen Veränderungen kontinuierlich zu beobachten. enerheat bietet ein Forum für einen kontinuierlichen …

Innovative Photovoltaik: Wirtschaftliche und rechtliche Einordnung für förderfreie Projekte

Hintergrund:
Um die Klimaziele Deutschlands zu erreichen ist mehr Photovoltaik
erforderlich bzw. volkswirtschaftlich sinnvoller als
vielfach angenommen. Es wird mittlerweile von …

Entwicklungen im Strommarkt: Kohle raus, H2 rein? Undenkbares wird denkbar!

Die Bundesregierung will bis 2045 Klimaneutralität für Deutschland erreichen. Dies hat möglicherweise zur Folge, dass die Strom-
erzeugung bereits 2040 CO₂-neutral sein muss. Die …