Vermarktung und Betrieb Erneuerbare

Langfristige Stromabsatzverträge (grüne PPA) und die regionale Vermarktung erneuerbarer Energien spielen in einem wettbewerblichen Strommarkt mit sinkenden EE-Vergütungssätzen und attraktiven Strommarkterlösen eine zunehmend wichtige Rolle. Sie könnten perspektivisch eine wichtige Säule neben der gesetzlichen Vergütung übernehmen, erfordern aber eine systematische und energiewirtschaftlich fundierte Chance-Risiko-Bewertung, die deutlich über die Bewertung einer geförderten EE-Analge hinausgeht.

  • Für Direktvermarkter: Wir systematisieren die verschiedenen Vermarktungskonzepte innerhalb und außerhalb des EEG und unterstützen Sie bei der Weiterentwicklung Ihrer Produkte sowie der Optimierung ihres Portfolios für Neu-, Bestands- und Weiterbetriebsprojekte.
  • Für Stadtwerke und Vertriebe: Sie wollen Ihre Marke durch „Regionalität“ optimal und strategisch zukunftsfähig aufstellen oder über PPAs grünen Strom langfristig einkaufen? Wir entwickeln mit Ihnen eine Beschaffungsstrategie, entwickeln neue Vertriebsprodukte mit Fokus auf »Prosumer« und die regionale Versorgung von Kunden. Dabei arbeiten wir uns für Sie durch das Dickicht aus Regelungen rund um Direktbelieferung, Eigenverbrauch und Versorgung im räumlichen Zusammenhang.
  • Für Anlagenbetreiber: Wo lässt sich durch „Regionalität“ Mehrerlös erzielen? Wir optimieren die Nutzung von Befreiungstatbeständen in der regionalen Versorgung von Kunden. Dazu erstellen wir Strategien zur Stromsteuerbefreiung, zum Eigenstromprivileg und zur Direktbelieferung und unterstützen Sie bei deren Umsetzung.
  • Für Industriekunden und Anlagenbetreiber: Sie wollen sich langfristig mit grünem Strom eindecken oder diesen verkaufen? Wir bewerten für Sie die Chancen und Risiken eines solchen „Power Purchase Agreements“ und geben Orientierungshilfe bei der Vertragsausgestaltung.

Was können wir für Sie tun?

Rufen Sie uns an, senden uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.

Ihr Ansprechpartner

Eckhard Kuhnhenne-Krausmann
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: eckhard.kuhnhenne@enervis.de

Array ( [0] => 16216 [1] => 16108 [2] => 15948 [3] => 15924 [4] => 15900 [5] => 15824 [6] => 15664 [7] => 15608 [8] => 15457 [9] => 14794 )

Weitere Themen

Ausschreibungen für konventionelle KWK und innovative KWK-Systeme – Auktionsmodellierung und Gebotsstrategie

Die Novellierung des KWKG bringt einige Änderungen mit sich. So müssen Anlagen ab 500 kW an der konventionellen KWK-Ausschreibung teilnehmen, Boni entfallen teilweise oder werden gesenkt. …

Preisentwicklung von Biomethan

Biogene Brennstoffe wie Biomethan können vor allem im Wärme– und Verkehrssektor einen substantiellen Beitrag zur CO₂-Reduktionsminderung leisten.
Die noch unklaren politischen und …

Echte Grünstrombelieferung – Wie geht das? EVU als „Drehscheibe“ für PPAs und Grünstrom

Die Nachfrage von Endkundenseite nach „echtem Grünstrom“, der nachweisbar aus zusätzlichen (d.h. ungeförderten) EE-Anlagen stammt, steigt stetig an. So erreichen viele …