Was ist dran am bunten Wasserstoff? – Zwischen Notwendigkeit und Business-Case.

Gas kann bunt – grün, türkis und blau. Gemeint sind verschiedene Herstellungsarten von Wasserstoff und der ist aus Sicht der Gaswirtschaft die Lösung auf viele Fragen im Dekarbonisierungsprozess. Wasserstoff ist volkswirtschaftlich notwendig und sinnvoll. Dennoch: Die Technologien sind sowohl hinsichtlich der CAPEX als auch der OPEX kostenintensiv und stellen mögliche Projekte vor betriebswirtschaftliche Herausforderungen. Zudem stellt sich die Frage: Wird die Wertschöpfungskette in Deutschland liegen oder werden wir Wasserstoff importieren?

Wir zeigen Ihnen, welche Lösungen mit welchen Kosten verbunden sind und welche Auswirkungen non-ETS Preise auf die Wirtschaftlichkeit des Wasserstoffs in verschiedenen potentiellen Geschäftsmodellen haben.

IHR NUTZEN

  • Überblick über aktuelle Technologien und Kosten
  • Import oder heimische Produktion und Auswirkungen auf die Kosten
  • Überblick über regulatorische Hemmnisse
  • Überblick über die Wirtschaftlichkeit der Technologien in Beispielgeschäftsfeldern

Sie profitieren von einer fundierten und neutralen Herangehensweise.

 

Produktinfo
Inhalte*
  1. Überblick über die Wasserstoffproduktionstechnologien
  2. Wasserstoffgestehungskosten im Vergleich
  3. Die Mär der Vernichtung von EE-Überschussstrom
  4. Import oder heimische Produktion
  5. Beispielhafte Geschäftsfelder
  6. Wirtschaftlichkeit und notwendige non-ETS CO2-Preise

*Änderungen am Programm und den Referenten vorbehalten

Diese Leistung können Sie bequem online bestellen. Legen Sie hierzu Ihr »Produkt« einfach in den Warenkorb und folgen den weiteren Hinweisen. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns eine Bestätigung inkl. Bestell-Nr. per E-Mail sowie eine anschließende Rechnung.

Die Teilnahme, an den von uns veranstalteten Workshops ist nur nach vorheriger Zahlung des Teilnahmebeitrages möglich.

Die von Ihnen angegebenen Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Preis
850,00 
zzgl. MwSt.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Klein
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.klein@enervis.de

Array ( [0] => 12633 [1] => 12499 [2] => 12467 [3] => 11338 [4] => 11192 [5] => 12199 [6] => 11439 [7] => 11333 [8] => 11786 [9] => 11779 )

Weitere Themen

Status Quo: Market Parity of PV and Onshore Wind in Europe

In 2019 the rising price trend from previous years came to a hold in EU power markets. However, the interest in subsidy-free renewable projects is unabated. Annualized full cost (LCOE) of …

Planungs- und Genehmigungsverfahren für Offshore-Windprojekte: Aktuelle Entwicklungen in Deutschland und Frankreich

Paris, 29.04.2020
Veranstalter: Deutsch-französisches Büro für die Energiewende
Referent enervis: Julius …

Strategie-Review Energiemarkt im Wandel – Ist Ihr Unternehmen noch auf Kurs?