trimod – Flexibilität aus Gasspeichern und Lieferverträgen optimieren

»Flexibilität ist derzeit nichts wert« – so lautet eine gängige Marktweisheit. Ist dies gerechtfertigt oder lassen sich dennoch Wertbeiträge erzielen? Das Analysetool trimod hilft ihnen dabei, diese Fragen zu beantworten. Es unterstützt Sie bei der handelsmarktorientierten Bewertung von Flexibilität sowie der optimalen Umsetzung von Handelsstrategien. Schöpfen Sie das Potential von Flexibilität gewährenden Assets aus!

Ziel des Einsatzes eines flexiblen Assets muss es sein, durch die gezielte Ausnutzung von Preisschwankungen einen zusätzlichen Wert über den Sommer-Winter-Spread hinaus zu erzielen – darauf ist trimod ausgelegt. trimod bestimmt auf Basis einer spotmarktbezogenen Handelsstrategie den Wert und den optimalen Einsatz Ihres Assets.

LEISTUNGEN

Detaillierte Abbildung Ihres Assets

In trimod können alle relevanten Eigenschaften von Gasspeichern hinterlegt werden

  • Arbeitsgasvolumen und Kennlinien
  • Stillstandszeiten und Mindestfüllstände• variable Kosten

Gleiches gilt für flexible Verträge

  • beliebige Flexibilitätsschranken
  • Preisbildungsmechanismus

zusätzlich können weitere für den realistischen Einsatz nötige Parameter festgelegt werden:

  • Transportkosten, Handelspunkt und bid-ask spread
  • bereits bestehende Lieferverpflichtungen

Optimierung mittels Trinomialbäumen

trimod verfolgt das Prinzip dynamischer Rückwärtsoptimierung am Spotmarkt. Alle wesentlichen Werttreiber werden berücksichtigt und können Ihrer Markteinschätzung angepasst werden:

  • Spotpreisvolatilität und mean-reversion
  • Tagesaktuelle daily-price-forward-curve

 

Produktinfo

Gerne erstellen wir Ihnen zu diesem Thema ein individuelles Angebot. Klicken Sie hierzu auf den Button »Ihre Anfrage« und geben Ihre Kontaktdaten ein. Nach Eingang Ihrer Anfrage erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung per E-Mail, anhand derer Sie Ihre Angaben auf Richtigkeit prüfen können. Ein verbindliches Angebot senden wir Ihnen in der Regel innerhalb eines Werkstages zu.

Die von Ihnen angegebenen Daten benötigen wir für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Selbstverständlich gehen wir mit Ihren Daten vertraulich um. Mehr zum Umgang mit personenbezogenen Daten und Informationen über Ihre Rechte finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was können wir für Sie tun?

Sie haben Fragen zu diesem oder einem anderen Thema? Wir helfen Ihnen gerne weiter und freuen uns von Ihnen zu hören. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Klein
Tel. +49 (0)30 695175-0
E-Mail: sebastian.klein@enervis.de

Array ( [0] => 11077 [1] => 11338 [2] => 11192 [3] => 12199 [4] => 11439 [5] => 11333 [6] => 11786 [7] => 11779 [8] => 11773 [9] => 11672 )

Weitere Themen

Photovoltaik Erlösoptimierung

Große förderfreie PV-Projekte haben in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität gewonnen. Maßgeblicher Treiber waren dabei steigende Strompreise, bei fallenden …

Referenzstudie Sektorenkopplung

Schon heute ist klar: Die Sektorenkopplung verschiebt Absatzmengen zwischen den Energieträgern Strom, Erdgas, synthetischen Gasen und Fernwärme und wird als Risiko für Gasnetze gesehen. …

Modellergebnisse zur KWK-Ausschreibung – Referenzstudie KWKG

Das Teilnehmerfeld lag in der letzten KWK-Auktionsrunde (03.06.2019) denkbar eng beieinander: Die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten bezuschlagten Gebot betrug lediglich …